Forschung

Forschungs- und Buchprojekt fertig:

Das Weiterleben der Seele

Was innere Reisen über das Leben nach dem Tod verraten, wie wir Sterbende hilfreich begleiten und wie wir selbstbestimmt und in Frieden sterben können

Diese Arbeit hat meinen Bewusstseinshorizont über das Mysterium Mensch und seine Seele massgebend erweitert. Viele Überraschungen und spannende Momente prägten diese Forschungszeit. Es wird Ihnen beim Lesen vermutlich ähnlich gehen. Danke allen, die mitgemacht haben!

Das Inhaltsverzeichnis sehen Sie unter „Bücher“. 

Ein Thema aus dem Buch liegt mir besonders am Herzen: Sterbeerleichterung mittels innerer Bilder. Diese einfache Möglichkeit, dem sterbenden Menschen (und den erschöpften Angehörigen) zu helfen, will ich mit ganzer Kraft verbreiten. (Prospekt)

Haben Sie Fragen rund um das Thema Sterben/Tod/Sterbebegleitung/Angst vor dem Tod etc. und brauchen Sie Unterstützung, begleite ich Sie dazu gerne auf einer Einzelreise.

Hier können Sie sich melden:

Gesucht für neue Forschungsarbeit:

Frauen mit unerfülltem Kinderwunsch

Schwanger werden mit Hilfe innerer Reisen

Wünschen Sie sich ein Kind und Ihr Wünsch erfüllt sich nicht? Gibt es keinen offensichtlichen Grund, dass Sie nicht schwanger werden? Verlieren Sie immer wieder ein Kind durch Fehlgeburten? Führt die Hormonbehandlung oder die künstliche Befruchtung nicht zum gewünschten Erfolg? Ich forsche mittels der Tiefenimagination an diesem Thema. Innere Reisen zeigen die Gründe auf und bereiten die künftige Mutter innerlich vor, so dass eine Zeugung glückt. Ebenso können unbewusste Blockaden gelöst werden. So ist zum Beispiel das Nest (= die Gebärmutter, der Unterleib) energetisch zu kalt. Ängste, Traumata und anderes können dafür der Grund sein. Diese oft unbewussten „Kälteerzeuger“ müssen erst aufgelöst werden, damit das Nest warm werden kann. Die Tiefenimagination weiss wie!
Manchmal liegt es weder am Mann noch an der Frau selbst, sondern an der Kinderseele, die aus welchem Grunde auch immer, (noch) nicht kommen kann. Die Reisen nach innen können auch in diesem Falle wesentlich weiterhelfen.
Ich suche Frauen, die bereit sind, an diesem Buchprojekt teilzunehmen. Dazu müsste ich deren innere Reisen und den Prozess, schwanger zu werden dokumentieren und unter einem Pseudonym veröffentlichen dürfen.

Ich wünsche Ihnen eine hoffentlich wunderbare Schwangerschaft!

Danke fürs Weitersagen!

Leider kann ich diese Arbeit nicht kostenlos anbieten. Sie wird zu meinem üblichen Stundenansatz verrechnet.